Hautkrebs­­­früher­kennung

Hautkrebserkrankungen nehmen seit Jahren zu und sind inzwischen die häufigsten Krebserkrankungen in Deutschland. Vor allem der ungeschützte Aufenthalt in der Sonne sowie die Nutzung von Solarien erhöhen das Risiko, an Hautkrebs zu erkranken. Gesetzlich Versicherte ab dem 35. Lebensjahr dürfen alle 2 Jahre ein Hautkrebsscreening durchführen lassen. Für Versicherte unter 35 Jahren variieren die Bedingungen für diese Vorsorge je nach Krankenkasse.

Die gesetzliche Vorsorgeuntersuchung der Haut beinhaltet ausschließlich eine Untersuchung mit dem Auflichtmikroskop. Optional können die auflichtmikroskopischen Bilder von auffälligen Hautveränderungen digital aufgenommen, gespeichert und bei Bedarf KI-unterstützt ausgewertet werden.

Hautkrebs­­­früher­kennung

Weitere Informationen

Kontakt

Zeppelinstr. 24 | 61352 Bad Homburg
Sprechzeiten

Montag - Mittwoch
08:00 - 12:00 Uhr
14:00 - 17:00 Uhr

Donnerstag, Freitag
08:00 - 12:00 Uhr

Anfahrt & Parken Dermatologische Gemeinschaftspraxis
Parkplätze befinden sich vor der Praxis Unsere Praxis ist barrierefrei
Auto Bus und Bahn