Epikutantest

Der Nachweis einer Kontaktsensibilisierung erfolgt durch einen Epikutantest. Verschiedene Kontaktallergene werden in einer hautverträglichen Konzentration mit speziellen Testpflastern auf die Rückenhaut aufgebracht. Nach 2 Tagen werden die Pflaster entfernt. Am 3. Tag erfolgt die Auswertung. Die Rückenhaut darf somit 3 Tage lang nicht mit Wasser in Berührung kommen. Die Reaktion zeigt sich durch eine erhabene Rötung an der Kontaktstelle. Im Falle einer nachgewiesenen Kontaktallergie erhalten Sie einen Allergiepass mit Dokumentation des entsprechenden Allergens und Hinweisen, wo dieses vorkommt.

Online-Termin

Vereinbaren Sie bequem einen Termin online

Jetzt Termin vereinbaren

Kontakt

Zeppelinstr. 24 | 61352 Bad Homburg
Sprechzeiten

Montag - Mittwoch
08:00 - 12:00 Uhr
14:00 - 17:00 Uhr

Donnerstag, Freitag
08:00 - 12:00 Uhr

Anfahrt & Parken Dermatologische Gemeinschaftspraxis
Parkplätze befinden sich vor der Praxis Unsere Praxis ist barrierefrei
Auto Bus und Bahn