Rosazea

Die Rosazea ist eine genetisch bedingte, vererbte Hauterkrankung, die in der Regel Menschen ab dem 30. Lebensjahr betrifft. Die Gesichtshaut ist oft stark gerötet, Gefäße erweitern sich (Couperose) und schmerzhafte Entzündungen können entstehen. Als auslösende Faktoren gelten Sonnenlicht, Hitze, Kälte, Temperaturschwankungen, Stress, Kaffee, Alkohol, scharfe Gewürze sowie ungeeignete (zu reichhaltige) Kosmetika. 

Die Rosazea ist mittlerweile gut behandelbar. Meist erzielt man mit verschreibungspflichtigen Cremes gute Ergebnisse, bei schwererem Verlauf kann auch eine systemische Therapie mit Tabletten erforderlich sein. Ergänzt werden diese Maßnahmen von medizinisch-kosmetischen Behandlungen, wie milden Enzympeelings, Mikrodermabrasion und Lymphdrainagen, die den Lymphfluss anregen und die Entzündungen in der Haut mildern.

Online-Termin

Vereinbaren Sie bequem einen Termin online

Jetzt Termin vereinbaren

Kontakt

Zeppelinstr. 24 | 61352 Bad Homburg
Sprechzeiten

Montag - Mittwoch
08:00 - 12:00 Uhr
14:00 - 17:00 Uhr

Donnerstag, Freitag
08:00 - 12:00 Uhr

Anfahrt & Parken Dermatologische Gemeinschaftspraxis
Parkplätze befinden sich vor der Praxis Unsere Praxis ist barrierefrei
Auto Bus und Bahn